Home / Forum / Willkommen im Forum - Stell dich vor! / 16 Jährige (möchtegern) Gitarristin stellt sich vor.

16 Jährige (möchtegern) Gitarristin stellt sich vor.

13. Dezember 2011 um 14:14

Na.. dann stell ich mich eben auch mal vor

Ich bin Becci und eben 16. Zurzeit bin ich (leider) Arbeitslos, weil irgendwie nach meinem Schulabschluss nichts so geklappt hat wie es sollte ._.
Ich versuche jetzt bis ich 18 bin die Zeit irgendwie zu überbrücken um dann hoffentlich endlich eine Ausbildung als Maskenbildnerin am Theater zu machen.

Ich spiele seit fast zwei Jahren akustik Gitarre und seit ein paar Monaten E-Gitarre <3
Meine E-Gitarre ist wirklich mein Heiligtum, da es eine Echte Fender Stratocaster Made in Japan aus dem Jahre 1985 ist. Sie hat einfach einen extrem geilen 70er bzw 80er Jahre Klang.. und.. wuah. Ich liebe sie einfach (Auch wenn mein Können viel zu schlecht für so eine gute Gitarre ist..)

Ich hab in meinem Leben, besonders gesundheitlich, schon relativ viel durchgemacht. Ich hatte, mit 3 und 4 Jahren Krebs (also, zweimal hintereinander.), einige Jahre später dadurch Nierenversagen (bin allerdings jetzt wieder vollständig gesund, auch wenn einige Narben an diese Zeit erinnern) und vor 2-3 Jahren ist bei mir Skoliose festgestellt worden. Allerdings haben mich all diese Dinge die Jahre über nie herunter gezogen. Natürlich hatte ich ab und an Momente, an denen ich mir dachte, dass das alles doch keinen Sinn mehr macht und warum immer ich krank werden muss.. Allerdings haben mir auch all diese Krankheiten, alle diese Probleme, mich zu dem Menschen gemacht der ich jetzt bin - ein selbstbewusstes, junges Mädchen, dass ihr Leben über alles liebt und es in vollen Zügen genießen will.
Und, auch wenn ich die nächsten Jahre durch meine Skoliose noch etwas eingeschränkt sein werde.. ich kann damit leben. Es gehört jetzt schon, wie meine Narben, einfach zu mir.

Außerdem bin ich ein recht introvertierter Mensch. Ich mache zwar ab und an gerne etwas mit Freunden, jedoch bin ich kein sonderlicher Fan von Party's, Disko's oder Festivals, bzw allgemein Orten an denen viele Menschen sind (Ausgenommen von Konzerten.). Ich sitze viel lieber mit wirklich guten Freunden in einem Café und unterhalte mich oder sehe mit ihnen gemeinsam Filme.
Leider habe ich genau durch soetwas, relativ wenig Freunde, weil das fast niemand verstehen kann. Die meisten die hier leben, bevorzugen es auf Party's zu gehen und sich zuzusaufen o.ä.

Naja.. ich höre dann mal auf zu schreiben. Das war noch laaaange nicht alles über mich. Aber das ist jetzt schon ziemlich viel geworden o__o
Joa.

- Grüße, Becci.


Mehr lesen

3. April 2012 um 12:19

.
Skoliose, Krebs, Introvertiert? Willkommen im Club.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen