Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / Die Mutter meiner besten Freundin verbietet ihr alles

Die Mutter meiner besten Freundin verbietet ihr alles

27. Dezember 2018 um 19:35

Hallo ihr lieben,
 heute ist der Tag gekommen, dass ich meine erste "Diskusion" starte. Meine Freundin ist zwar noch nicht volljährig aber ihre Mutter verbietet ihr wirklich so gut wie alles, sie muss zum Beispiel diekt nach der Schule nachause fahren (auch wenn die mutter erst um 19 uhr kommt). Das Problem dabei ist, dass die Mutter dann zuhause immer anruft um zu gucken ob ihre Tochter auch wirlich Zuhause ist. Also nach der Schule in die Stadt gehen ist nicht. Wenn ich dann mal nach der Schule zu ihr nachhause gehe muss ich immer ganz Still sein wenn die Mutter am Telefon ist, weil die Mutter nicht wissen darf, dass ich bei ihr zuhause bin. Natürlich muss ich dann auch immer um 18:30 uhr gehen damit die Mutter ja nichts mitbekommt. Ich bin mit meiner Freundin noch nie so richtig ausgegangen noch nicht mal ins kino oder essen gehen konnte ich mit ihr... weil sie einfach nicht darf. Das aller schlimmste ist jedoch, dass sie noch nicht mal am Wochenende oder in den Ferien kann.Ihr wisst nicht wie unfassbar oft ich mit ihr schon darüber geredet habe, weil es mich einfach mega fertig macht, ich habe einfach das Gefühl ich wäre ihr nicht wichtig... aber bei den Gesprächen kam nie etwas vernünftiges raus weil meine Freundin immer alles verleugnet hat und ihre Mutter so zusagen in Schutz genommen hat. Vielleicht hasst mich ihre Mutter auch aber meine Freundin ist bei anderen genau so.
Die Eltern sind seid der Geburt der Tochter getrennt und sie hat keinen Kotakt zu ihrem Vater.

Meine Ich freue mich schon auf eure Antworten 

Grüße Annika 

PS: tut mir leid wegen der Rechtschreibung 

Mehr lesen

28. Dezember 2018 um 0:38

15 Jahre (bald 16 :clin...Ich weiß ist jetzt nicht so alt und es ist auch das Recht der Mutter Vorschriften zu machen aber ich seh da keine Wendung und ich stell mir immer des schlimmste vor: Also dass sich meine Freundin nie aus den Zwängen der Mutter entreißen kann oder wenn dann halt sehr sehr spät erst 

Grüße 

Gefällt mir

28. Dezember 2018 um 9:04

Also meine Freundin ist einer der bravesten Menschen die ich kenne. Wenn ihre Mutter was sagt gilt dies und Sie währt sich meiner Meinung nach garnicht... wenn sie zuhause ist soll sie Schularbeiten machen aber sie kann doch nicht 24/7 lernen. Ihre Mutter ist letztes Jahr auch mega sauer auf meine Freundin gewesen, weil sie eine 2,6 als Durchschnitt hatte... und sie gibt schon alles was sie kann (ich hatte den selben Durchschnitt und meine Eltern haben sich gefreut). Wenn Sie gerade mal nicht lernt guckt sie einen Film ich bezweifel jedoch, dass die Mutter davon weiß...

Gefällt mir

28. Dezember 2018 um 19:06
In Antwort auf annikaa007

Hallo ihr lieben,
 heute ist der Tag gekommen, dass ich meine erste "Diskusion" starte. Meine Freundin ist zwar noch nicht volljährig aber ihre Mutter verbietet ihr wirklich so gut wie alles, sie muss zum Beispiel diekt nach der Schule nachause fahren (auch wenn die mutter erst um 19 uhr kommt). Das Problem dabei ist, dass die Mutter dann zuhause immer anruft um zu gucken ob ihre Tochter auch wirlich Zuhause ist. Also nach der Schule in die Stadt gehen ist nicht. Wenn ich dann mal nach der Schule zu ihr nachhause gehe muss ich immer ganz Still sein wenn die Mutter am Telefon ist, weil die Mutter nicht wissen darf, dass ich bei ihr zuhause bin. Natürlich muss ich dann auch immer um 18:30 uhr gehen damit die Mutter ja nichts mitbekommt. Ich bin mit meiner Freundin noch nie so richtig ausgegangen noch nicht mal ins kino oder essen gehen konnte ich mit ihr... weil sie einfach nicht darf. Das aller schlimmste ist jedoch, dass sie noch nicht mal am Wochenende oder in den Ferien kann.Ihr wisst nicht wie unfassbar oft ich mit ihr schon darüber geredet habe, weil es mich einfach mega fertig macht, ich habe einfach das Gefühl ich wäre ihr nicht wichtig... aber bei den Gesprächen kam nie etwas vernünftiges raus weil meine Freundin immer alles verleugnet hat und ihre Mutter so zusagen in Schutz genommen hat. Vielleicht hasst mich ihre Mutter auch aber meine Freundin ist bei anderen genau so.
Die Eltern sind seid der Geburt der Tochter getrennt und sie hat keinen Kotakt zu ihrem Vater.

Meine Ich freue mich schon auf eure Antworten 

Grüße Annika 

PS: tut mir leid wegen der Rechtschreibung 

Da kann man nichts machen. Geht vielen Teenagern so. Sie muss sich an die Regeln der Mutter richten, da sie minderjährig ist und noch zu Hause wohnt. Da muss sie jetzt durch. Wohl oder übel. 

Gefällt mir

29. Dezember 2018 um 11:34

Als deine Freundin würde ich gerne selbst von meiner Mutter erfahren wollen, warum si eso streng ist und mir nicht verbietet, mnir nichts zutraut, und mir auch keine Verantwortung überträgt und mir vor allem so misstraut. Das ist ja ein fürchterliches Verhältnis.

Und wenn reden keine Besserung bringen würde, würe ich darauf hinarbeiten, so schnell wie möglich selbstständig zu werden, um mein eigenes Leben leben zu können und bestenfalls direkt mit 18 ausziehen.

LG

Gefällt mir

29. Dezember 2018 um 21:06
In Antwort auf annikaa007

Hallo ihr lieben,
 heute ist der Tag gekommen, dass ich meine erste "Diskusion" starte. Meine Freundin ist zwar noch nicht volljährig aber ihre Mutter verbietet ihr wirklich so gut wie alles, sie muss zum Beispiel diekt nach der Schule nachause fahren (auch wenn die mutter erst um 19 uhr kommt). Das Problem dabei ist, dass die Mutter dann zuhause immer anruft um zu gucken ob ihre Tochter auch wirlich Zuhause ist. Also nach der Schule in die Stadt gehen ist nicht. Wenn ich dann mal nach der Schule zu ihr nachhause gehe muss ich immer ganz Still sein wenn die Mutter am Telefon ist, weil die Mutter nicht wissen darf, dass ich bei ihr zuhause bin. Natürlich muss ich dann auch immer um 18:30 uhr gehen damit die Mutter ja nichts mitbekommt. Ich bin mit meiner Freundin noch nie so richtig ausgegangen noch nicht mal ins kino oder essen gehen konnte ich mit ihr... weil sie einfach nicht darf. Das aller schlimmste ist jedoch, dass sie noch nicht mal am Wochenende oder in den Ferien kann.Ihr wisst nicht wie unfassbar oft ich mit ihr schon darüber geredet habe, weil es mich einfach mega fertig macht, ich habe einfach das Gefühl ich wäre ihr nicht wichtig... aber bei den Gesprächen kam nie etwas vernünftiges raus weil meine Freundin immer alles verleugnet hat und ihre Mutter so zusagen in Schutz genommen hat. Vielleicht hasst mich ihre Mutter auch aber meine Freundin ist bei anderen genau so.
Die Eltern sind seid der Geburt der Tochter getrennt und sie hat keinen Kotakt zu ihrem Vater.

Meine Ich freue mich schon auf eure Antworten 

Grüße Annika 

PS: tut mir leid wegen der Rechtschreibung 

Hallo Annika,

Es gibt Eltern, die möchten den Umgang ihrer Kinder kennen lernen . Bzw. möchten sie wissen, mit wem sich ihr Kind die Freizeit vertreibt . 

Viell. sollte deine Freundin - Dich ihrer Mutter mal vorstellen und so kommst du mit ihr ins Gespräch . Im Zuge dessen kann man ja zusammen beschließen, dass deine Freundin einmal die Woche Zeit mit dir verbringen kann ?!

Es ist mir schon klar, dass es von deiner Freundin abhängig ist . Allerdings mag ich auch nicht - wenn meine Kinder ihre Freunde mit in die Wohnung bringen, wenn ich noch beim Arbeiten bin . 

Die Mutter hat bestimmt ein hartes Los als Allleinerziehende . Das darf man nicht vergessen . Aber ein Versuch wäre es wert, mal mit der Mutter, deiner Freundin ein Gespräch anzufangen .

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kuscheln, Beklemmung, etc...
Von: lovingbunny
neu
29. Dezember 2018 um 10:48
Depression Tipps und Erfahrungen
Von: jhorn1
neu
26. Dezember 2018 um 23:41
Wie erkennt man ob jemand lügt?
Von: lullabybaby2
neu
25. Dezember 2018 um 1:20

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen