Home / Forum / Willkommen im Forum - Stell dich vor! / Guten Abend Foris

Guten Abend Foris

13. Februar 2017 um 20:18

Seit einer Weile schon lese ich hier still mit und habe heute beschlossen, mich anzumelden.
Die Themenvielfalt bei GoFeminin ist wirklich enorm und bietet für jeden etwas.

Ich interessiere mich zur Zeit vor allem für Politik. Darum bin ich auch meistens im Forum Gesellschaft und Leben unterwegs.
Andere Themen gehen jedoch auch nicht unbeachtet an mir vorüber. Das Leben hat viele Facetten und alle wollen gelebt werden. Tut man es nicht, wird es schnell einseitig und dann langweilig, so sehe ich es wenigstens.

Bei GoFem habe ich mich nicht angemeldet um in allen Diskussionen immer Recht zu haben oder zu bekommen. Ich mag es sehr, wenn Argumente gebracht werden, die meiner Auffassung nicht immer entsprechen. Nur so kann man andere Ansichten erkennen und Neues dazu lernen. Einfach mal die Perspektive zu wechseln brachte mir immer schon eine Horizonterweiterung, und die hat mir noch nie geschadet.
Das heißt natürlich nicht, dass ich danach meine ursprüngliche Haltung zu diesem oder jenem sofort über Bord werfe. Wenn ich mir alles genau überlegt habe, bleibe ich häufig schon dabei, lasse mich aber von guten Argumenten auch überzeugen.

Jetzt freue ich mich auf viele interessante Diskussionen mit euch und lasse herzliche Grüße für euch da.

Soylent 

 

Mehr lesen

14. Februar 2017 um 16:18

Halli hallo und willkommen im Forum. Da du ja keine direkte Fage hast, dich aber mit Politik beschäftigst, wollt ich gerne mal wissen ob (warum) Frau Merkel ihr Volk verraten und verkauft hat. In diesem Sinne Uan

4 LikesGefällt mir

14. Februar 2017 um 18:37
In Antwort auf bienemaja2000

Halli hallo und willkommen im Forum. Da du ja keine direkte Fage hast, dich aber mit Politik beschäftigst, wollt ich gerne mal wissen ob (warum) Frau Merkel ihr Volk verraten und verkauft hat. In diesem Sinne Uan

Hallo bienemaja2000

Erst einmal Danke!, dass du mich willkommen heißt
Ich freue mich wirklich sehr über deine Frage. Sie zeigt mir, dass du interessiert bist, den Dingen auf den Grund zu gehen. So wie du sie formuliert hast zeigt sie mir außerdem, dass du Mut hast. In unserer Zeit braucht es leider Mut, kritisch zu hinterfragen warum die Politik so gestaltet wird, wie sie es wird.

Deine Frage kann ich dir nicht wirklich beantworten. Das kann nur sie und ihre Unterstützer, die ich inzwischen ansonsten mit anderen Namen nenne.

Meine Meinung dazu ist, dass es auch, aber nicht nur, um massive wirtschaftliche Interessen dabei geht.
So ist zum Beispiel durch die Migranten das Bruttoinlandsprodukt signifikant gestiegen. Das wirkt aber nur auf den ersten Blick beeindruckend, denn der Preis, den wir, also die "die schon länger hier wohnen" dafür bezahlen, ist um ein Vielfaches höher - und damit meine ich keinesfalls nur die finanzielle Komponente. 

Ich sehe schon dass das eine sehr lange Antwort werden würde. Was hältst du von dem Vorschlag, dass du einen Thread aufmachst dem du diese Frage als Titel gibst? Ich würde absolut gerne mit dir darüber diskutieren. Weil ich erst so kurz hier bin kenne ich mich noch gar nicht wirklich aus, ansonsten hätte ich den Thread erstellt. Was meinst du dazu?

LG

5 LikesGefällt mir

15. Februar 2017 um 7:01

Halli hallo hier ist der Uan. Um eine Aussage zu tätigen braucht es keinen Mut. Auf der Musikschule hieß das Zauberwort „tun“. Man muss es nur tun. Ken Jebson, Christoph Hörstel, Dirk Müller, drei von hunderten tun es einfach und sagen ihre Meinung, weil es ja bis heute nicht Strafbar ist. Und was den BIP betrifft werden die Menschen die in Deutschland leben bloß belogen. Natürlich ist BIP gestiegen aber nur weil der Euro nichts mehr Wert ist und die Länder die keinen Euro haben jetzt günstig in Deutschland einkaufen können. Was zur Folge hat das mehr Produziert wird, weniger Arbeitslose sind und der Export ins Ausland Jahr für Jahr steigt. 2015 ,2016 Deutschland Exportweltmeister. Damit verarscht die Regierung unser Volk. Das das alles mit der zunehmenden Schwächung des Euro zusammen hängt erzählt dem Volk keiner. Statistik: 2001 1,00 DM/ 38,00 Thaibaht (Wechselkurs) 2017 1,00 Euro/37,05 Thaibaht; 2015 1,00 Euro/34,50 Thaibaht ( Nachzulesen „finanzen.net&ldquo Natürlich kaufen die Unternehmen im Ausland wie die blöden in Deutschland ein. Als ich 2010 ins Ausland gegangen bin habe ich alleine beim Tausch meines Geldes 17.000,00 Euro eingebüßt im Gegensatz zum Vorjahr. Und ich habe in der Hoffnung das es mal wieder besser wird nur die Hälfte meines Geldes getauscht. Hauptsache der BIP ist gut um das Volk irre zu führen. Weil auch keiner irgend etwas Hinterfragt. Natürlich ist es nicht in drei Sätzen erklärt und vom Tisch. Da ich viel im Ausland (Asien) unterwegs bin habe ich manchmal Wochen lang kein Internet, oder so schlecht, dass es sich gar nicht lohnt ins Internet zu gehen. Wenn du möchtest kannst du gerne einen Thread mit diesem Thema machen. Ob sich das hier in diesem Forum lohnt ist schwer zu sagen, da die Leute nur aufs F..... geeicht sind und sich kaum mit anderen Dingen auseinander setzen. PS...ich kann mich auch täuschen. In diesem Sinne Uan

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Neu hier ^^
Von: ladyblue187
neu
13. Februar 2017 um 23:00
Herpes cure
Von: jovon
neu
9. Februar 2017 um 12:54

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen